RIM: Umsatzgarantie für Entwickler! 0
Diesen Post drucken Diesen Post drucken

RIM: Umsatzgarantie für Entwickler! 03/05/12

Um App-Entwickler für Blackberry 10 zu begeistern, sichert RIM für das erste Jahr mindestens 10.000 US-Dollar Umsatz zu.


Damit gesellt sich RIM in die Reihen derer, die durch finanzielle Anreize Entwickler für ihre Plattformen gewinnen wollen. Hierzu zählen auch Microsoft und Nokia, die durch entsprechende Aktionen auf eine Förderung von Windows Phone bzw. Nokia-Smartphones abzielen. RIM hat darüber hinaus angekündigt, die Differenz zu den 10.000 US-Dollar selbst auszugleichen, falls der versprochene Mindestumsatz nicht erzielt werden sollte. Auch wenn hierin ein deutliches Signal besteht, dass sich die Arbeit für Blackberry 10 lohnen soll, ist RIMs Angebot an gewisse Bedingungen gebunden.

So muss die Qualität der fertigen App bewertet werden, damit diese in der Blackberry App World erhältlich wird. Ferner ist es obligatorisch, dass die App selbständig via Downloads ein Einnahmeminimum von 1.000 US-Dollar erzielt. Hierin sehe der Konzern allerdings kein Problem. Vielmehr betrachtet Research In Motion seine Umsatzgarantie als Beweis seines Vertrauen in die Entwickler. Diese könnten nicht zuletzt vor diesem Hintergrund schnell begreifen, dass sich das Engagement für Blackberry 10 im Gegensatz zu manchem Konkurrenten auszahle.

Hier klicken!

(Quelle: www.zdnet.de)

(Bild: © krimar – fotolia.com)

© Copyright bei Freelancer Wissen Team

Freelancer Wissen Team

Über den Autor

Freelancer Wissen Team schrieb 1783 Artikel auf Freelancerwissen.

Das Freelancer Wissen Team stellt Freelancern und Selbstständigen aktuelle IT-News, Trends sowie interessante Veranstaltungstipps aus der IT-Branche und informative Ratgeber zur Verfügung!


Sie können einen Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite hinterlassen.

Hinterlassen Sie einen Eintrag