Facebook blockiert Google + Einladungen 0
Diesen Post drucken Diesen Post drucken

Facebook blockiert Google + Einladungen 17/08/11

Die Frage der Fragen diese Woche, verhindert Facebook Nachrichten, die eine Einladungen zu Google+ beinhaltet? Googles Entwicklungsleiter Vic Gundotra wirft diese Frage auf. Die Antwort von Facebook kommt mit einem klaren Nein zu dieser Thematik.


Randall Sarafa ein Mitarbeiter von Google hat ein Video veröffentlicht, in dem er demonstriert, dass je nach Inhalt eines Statusupdates bei Facebook, die Inhalte bei Freunden nur angezeigt werden, wenn kein Einladungslink von Google+ enthalten ist. Seinem Video nach zu urteilen tauchen Google+ Invitations nicht im News-Feed von Facebookfreunden auf. Vic Gundotra, Vice-President Engeneering bei Google, hat Sarafas Video auf Google+ weiterverbreitet und eigens kommentiert: “Uns wird berichtet, dass Einladungslinks von Google+ vermutlich seit Freitag nicht mehr im Facebook-News-Feed erscheinen. Ich frage mich, wie verbreitet dieses Problem ist.”

Zusammenfassend kann man wohl sagen, dass, wenn auch nicht ganz offiziell, Google dem Konkurrenten Facebook vorwirft Einladungslinks von Google+ zu verhindern. Die Links ermöglichen es neuen Nutzern sich bei Google+ zu registrieren, um Googles Facebook-Konkurrent auszuprobieren.

Facebook dementierte Googles Vorwurf gegenüber US-Medien“Wir haben das Video gesehen, waren aber nicht in der Lage, das Verhalten zu replizieren.” Desweiteren wies Facebook darauf hin, dass der News-Feed der Nutzer onehin automatisch nach einer großen Anzahl verschiedenster Kriterien gefiltert wird, eben auch abhängig vom Inhalt. Da Links in der Vergangenheit häufig mit Spam und Angriffen missbraucht wurden, gibt es hier besonders strenge Kriterien.

Zahlreiche Nutzer bestätigen inzwischen in den Kommentaren von Gundotras Google+-Eintrag die Darstellung von Facebook und konnten das Problem nicht nachvollziehen. Andere hingegen bestätigten, das Problem auch schon gehabt zu haben.

In der Nacht verkündete dann der für Google+ zuständige Google-Manager Bradley Horowitz, das Problem habe sich offenbar erledigt.

Bild: © Spacemanager – fotolia.com

© Copyright bei Freelancer Wissen Team

Freelancer Wissen Team

Über den Autor

Freelancer Wissen Team schrieb 1779 Artikel auf Freelancerwissen.

Das Freelancer Wissen Team stellt Freelancern und Selbstständigen aktuelle IT-News, Trends sowie interessante Veranstaltungstipps aus der IT-Branche und informative Ratgeber zur Verfügung!


Sie können einen Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite hinterlassen.

Hinterlassen Sie einen Eintrag